Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/vhosts/jtom/httpdocs/typo3_src-4.1.13/t3lib/class.t3lib_div.php on line 998 Deprecated: Function ereg() is deprecated in /var/vhosts/jtom/httpdocs/typo3_src-4.1.13/t3lib/class.t3lib_div.php on line 1006 Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /var/vhosts/jtom/httpdocs/typo3_src-4.1.13/t3lib/class.t3lib_page.php on line 473 Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /var/vhosts/jtom/httpdocs/typo3_src-4.1.13/t3lib/class.t3lib_page.php on line 475 Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /var/vhosts/jtom/httpdocs/typo3_src-4.1.13/t3lib/class.t3lib_page.php on line 478 www.jtom.de: Systemarchitektur

Home  
   
   
 Benutzer
 
 Passwort
   Registrieren

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
  
  
  
 
 

Überblick über die Systemarchitektur bei der Nutzung von jtom

 

Das mit jtom entwickelte Client Programm enthält zum Einen die fachliche Logik und zum Anderen die jtom "client component" für die Kommunikation mit einem Applikation Server. Das Programm läuft auf jedem J2ME-fähigen mobilen Device.

 

Das mobile Endgerät baut, basierend auf jtom, eine sichere Verbindung über das Internet (WLAN) zu einer Servlet Engine (z.B. Tomcat, etc.) auf und kommuniziert mit der jtom "server component". Diese bietet ein sicheres Session-Management und sorgt dafür, dass bei einem kurzzeitigem Netzverlust der Geschäftsablauf fortgesetzt werden kann.

 

Die "server component" kann durch jegliche Art fachlicher Logik erweitert werden, um beispielsweise die Anfragen an einen nachgelagerten Applikation Server weiterzuleiten. Somit kann von dem mobilen Endgerät Serverfunktionalität genutzt und in die Geschäftsabläufe integriert werden.

 

In der nächsten jtom Version steht Ihnen eine "management Component" zur Verfügung, die eine Administrationsoberfläche und einen Source-Generator beinhaltet.